wirhelfentennis.de - Eine Initiative des Deutschen Tennis Bundes

Update 29.10.2020: Die Bundesregierung hat einen erneuten Lockdown ab dem 2. November bis voraussichtlich 30. November beschlossen. Auch der Tennissport wird erneut von Einschränkungen betroffen sein. Da die Beschlüsse der Länder noch ausstehen, können wir zum aktuellen Zeitpunkt noch keine Informationen zur Verfügung stellen, wie sich die Einschränkungen auf den Tennissport auswirken werden. Sobald wir weitere Informationen erhalten haben, werden wir euch umgehend informieren. Wir bitten aktuell von Anfragen abzusehen, bis wir erste Informationen veröffentlichen konnten und die Beschlüsse der Länder feststehen.

 

Update 04.11.2020: Hier findet ihr eine Übersicht, in welchem Landesverband Tennis unter welchen Einschränkungen möglich ist und ob neben den Freiplätzen auch Tennishallen öffnen dürfen.

 

Alle Informationen zum Vorgehen bzgl. Wettspielbetrieb, LK-Turniere und allgemeiner Spielbetrieb findet ihr in Kürze bei eurem Landesverband.


Welche Möglichkeiten haben Vereine, Trainer und Spieler, die tennisfreie Zeit zu überstehen und welche Alternativen und Chancen bietet uns diese Zeit? Wir haben versucht, alle Informationen auf einer zentralen Plattform für euch zu sammeln und somit Tennis Deutschland in dieser Situation zu unterstützen. Alle wichtigen Informationen für Vereine, für Trainer und für Spieler findet ihr in den einzelnen Rubriken, die wir auch mit Unterstützung unserer Partner laufend aktualisieren. Mehr zu unserer Motivation, unseren Zielen und unserem Appell lest ihr hier.

Für Vereine

Das Vereinsleben wurde zum Stillstand gebracht. Wie geht es jetzt weiter? Was empfiehlt mein Landesverband? Findet die Wettspielsaison statt? Was ist mit "Deutschland spielt Tennis"? Wie kann man im Verein den Trainern, Gastronomie-Betreibern und älteren Mitgliedern helfen? Jetzt ist Zusammenhalt im Verein gefragt!

Für Trainer

Hauptberufliche Trainer sind die mit am stärksten betroffene Zielgruppe in Tennis Deutschland. Wir haben Informationen für euch gesammelt, auf welche Unterstützung ihr hoffen könnt und wie ihr die tennisfreie Zeit bestmöglich nutzen könnt. Alternative Konzepte, schnelles Reagieren und Zuversicht sind gefragt!

Für Spieler

Eigentlich unvorstellbar, dass Tennis spielen in den nächsten Wochen nicht möglich ist, doch jetzt müssen wir uns mit der Situation abfinden. Wie kann ich trotzdem weiterhin gesund leben und gesund bleiben? Fitness zu Hause, gesunde Ernährung, mentales Training und weiterhin Spaß am Spiel helfen uns, positiv zu bleiben!



Informationen unseres Premium-Partners Generali

Ihr Begleiter in allen Lebenslagen

Wie Sie Ihre Kinder optimal absichern, fit ins Büro kommen oder mit einfachen Tricks schnelle Linderung bei Kopfschmerzen bekommen: In unserem Journal geben wir Ihnen in den Kategorien Digital & Lifestyle, Gesundheit & Pflege, Beruf & Vorsorge, Haus & Wohnen, Kfz & Reisen, Recht & Haftung und FAQ interessante Tipps, zeigen spannende Aspekte und liefern wertvolle Informationen. Wir wollen, dass für Sie aus Versicherung mit uns Verbesserung wird.

Das Workout zum Mittrainieren

Willkommen zum Herzstück von #FitmitAngie – ein Workout, konzipiert von Angies persönlichem Athletik Coach Rob Brandsma. Er hat ein abwechslungsreiches Training zusammengestellt, das alle Muskelgruppen stärkt. Gut kombiniert mit Ausdauereinheiten macht es dich in vier Wochen auch zuhause fit. Und du wirst langfristig leistungsfähiger – im Alltag und in deiner Lieblingssportart.

Offizieller Förderer von WirHelfen.eu

Nachbarschaftshilfe, Solidarität und Hilfe wird im Hause Generali groß geschrieben. Schon mit einem minimalen Einsatz kann jeder einzelne von uns anderen Menschen helfen, ihnen ihre Sorgen nehmen und sie mit einer Unterstützung im Alltag entlasten. Generali ist offizieller Förderer der gemeinnützigen Plattform wirhelfen.eu. Über wirhelfen.eu kannst du Menschen in deiner unmittelbaren Nähe unterstützen, selbst Hilfe in Anspruch nehmen und dich gleichzeitig noch fit halten. Werde jetzt Teil der Community, denn gemeinsam können wir mehr bewegen!