Was du als Trainer in der tennisfreien Zeit tun kannst

Gerade in der aktuellen Situation ist es wichtig, schnell zu reagieren und mit kreativen Ansätzen alternative Angebote für seine Kunden und Mitglieder zu schaffen. Einige Trainer bieten bereits virtuelles Training von zu Hause an, andere helfen den Kunden abseits vom Sport und wieder andere engagieren sich in anderen Wirtschaftsbereichen, in denen gerade Hilfe benötigt wird. Es gibt keinen Masterplan, um das Beste aus der aktuellen Situation zu machen, aber wir haben versucht, verschiedene Ansätze und Ideen zu sammeln, die euch helfen könnten, den Kontakt zu euren Kunden zu halten oder einen finanziellen Ausgleich für die ausgefallen Stunden zu finden.

Schaffung alternativer Angebote

  • Virtuelles Training
  • Training von zu Hause
  • Unterstützung der Kunden abseits vom Tennis
  • Quereinstieg in andere Bereiche
  • Zeit für Fortbildungen nutzen

Best Practice: So lösen es andere

  • Du bist Trainer und hast bereits alternative Angebote geschaffen?
  • Du hast von Trainern gehört, die kreative Ideen umgesetzt haben?
  • Du möchtest deine Ideen und Ansätze mit uns teilen?

Wir freuen uns über jegliches Feedback und Ideen!